Weiterbildungsseminar mit Iain Abernethy in Laazen

Am Samstag den 7.04.16 und Sonntag den 8.04.16. fand in Laazen bei Hannover ein Karateseminar mit Iain Abernethy statt. Iain ist Inhaber des 6. Dan und Cheftrainer der World Combat Association. Am Samstag um 10:00 ging es los. Am Vormittag und der ersten Einheit am Nachmittag lernten wir die 12 Drills von Choki Motobu und in der letzten Einheit ging es um die meisten der Bubishi Techniken.
 
Hier wurde traditionelles Selbstverteidigungskarate gelehrt, wie es vor dem durch Itosu um das Jahr 1900 begründeten Sportkarate üblich war. Am Sonntag kamen die Würfe Itomens hinzu und das bisher gelernte wurde mit Pratzendrills vertieft.
 
Wir haben viel gelernt und eine etwas andere Sichtweise auf den Sport den wir schon viele Jahre betreiben erhalten. Es war körperlich nicht sehr anstrengend. Dafür hat der Kopf umso mehr geraucht. Was war nochmal Motobus Drill Nummer 5, oder wie ging die Technik blue dragons playing in the water?



S1600023sm